Menu

Faltenbehandlung Männer in Bern

Fakten zur Faltenbehandlung bei Männern

Methoden:Filler, Botox, Eigenfett, atraumatische Kanülen
Dauer der Behandlung:je nach Behandlungsmethode 30-120 Minuten
Betäubung:nicht erforderlich, ggf. Anästhesiecreme zur lokalen Betäubung; Lokalanästhesie mit Dämmerschlaf bei Eigenfett-Behandlung
Klinikaufenthalt:nicht erforderlich
Entfernung der Fäden:nicht erforderlich
Gesellschaftsfähigkeit:i.d.R noch am selben Tag
Preis:je nach Behandlungsmethode

Männer, die sich einer Faltenbehandlung unterzogen, galten für lange Zeit als eher unmännlich und wurden teilweise sogar belächelt. Dieses Bild ändert sich jedoch zunehmends, denn eine Faltenbehandlung für Männer wird mittlerweile als genauso legitim angesehen wie eine Faltenbehandlung  für Frauen. Der Wunsch nach einem frischeren Gesichtsausdruck kann mit schmerz- und risikofreien Methoden auch für Männer erfüllt werden. Prinzipiell ist die Ausbildung und Entstehung von Falten bei Mann und Frau gleich, daher sind auch die Behandlungsmethoden zur Glättung der Falten identisch.

Welche Arten der Faltenbehandlung für Männer gibt es?

Je nachdem, welche Falten behandelt werden sollen, gibt es die Möglichkeit der Unterspritzung mit Botulinumtoxin A oder sogenannten Fillern. In den meisten Fällen wird Botox zur Behandlung von Falten im oberen Gesichtsbereich angewendet, während Filler wie Hyaluronsäure im mittleren und unteren Teil der Gesichtspartie zum Einsatz kommen. Manchmal empfiehlt sich gerade bei sehr stark ausgeprägten Gesichtsfalten auch eine kombinierte Behandlung aus Botox und Hyaluronsäure, um ein effektives und natürliches Resultat zu erhalten.

Botox vs. Hyaluronsäure – was ist besser?

Ob Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure zum Einsatz kommen, hängt von der zu behandelnden Gesichtspartie sowie der Tiefe und Ausprägung der Falten ab.

Injiziertes Botox bewirkt eine Reduzierung der Aktivität der Muskeln, was zu einer Entspannung des entsprechenden Bereiches führt. Hyaluronsäure hingegen ist eine körpereigene Substanz, die in unserem Bindegewebe für die nötige Spannkraft sorgt. Als eingesetztes Füllmaterial in der minimal-invasiven Chirurgie führt sie der Haut, die durch den Alterungsprozess verlorene Feuchtigkeit wieder zu und glättet Falten.

Welche Faltenbehandlung hält am längsten?

Wie lange Sie das Ergebnis einer Faltenbehandlung geniessen können,  ist zunächst abhängig von der injizierten Menge zur Faltenglättung und kann individuell variieren. In der Regel hält die Unterspritzung von Hyaluronsäure 5 – 8 Monate an, während der glättende Effekt von Botulinumtoxin 4 – 9 Monate anhalten kann. Nach regelmässiger Durchführung der Faltenbehandlung können sich die Zeiträume zwischen den nötigen Behandlungen jedoch noch verlängern.

Welche Falten werden bei Männern am häufigsten behandelt?

Beim Mann sind Zornesfalten durch die starke Aktivität der Mimik häufig besonders ausgeprägt. Dementsprechend beliebt ist auch die Behandlung der Stirnfalte mit Hyaluronsäure und Botulinumtoxin. Neben der Zornesfalte empfinden viele Männer die horizontale Stirnfalte als störend. Weitere beliebte Faltenkorrekturen werden an Nasolabialfalten, Krähenfüssen und Lippenfalten durchgeführt.

Sehe ich nach der Behandlung künstlich aus?

Ein maskenhafter Gesichtsausdruck nach einer Faltenbehandlung ist meist der Unerfahrenheit des Behandlers geschuldet. Um Überkorrekturen zu vermeiden wird bei der ersten Behandlung mit Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure in unserer Praxis zunächst eine geringe Menge injiziert, um die Wirkung auf die Haut zu beobachten und einschätzen zu können.

Was kostet eine Faltenbehandlung mit Botox?

Die Durchführung einer Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin bieten wir in unserer Praxis in Bern ab 300 CHF an. Der endgültige Preis der Behandlung ist jedoch abhängig vom Behandlungsumfang und der Tiefe und Ausprägung der zu behandelnden Falten.

Was kostet eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure?

Eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ermöglichen wir den Patienten in unserer Praxis in Bern ab 450 CHF. Da die Tiefe der Falten sowie die benötigte Materialmenge jedoch von Patient zu Patient variieren kann, können die Kosten nicht pauschal festgelegt werden.

Wer sollte eine Faltenbehandlung durchführen?

Grundsätzlich ist es anzuraten, eine Faltenbehandlung lediglich bei spezialisierten Fachärzten mit entsprechender Erfahrung durchführen zu lassen, um böse Überraschungen zu vermeiden. 

Wenden Sie sich an einen Facharzt der plastisch-ästhetischen Chirurgie, einen MKG-Chirurgen oder einen Dermatologen und lassen Sie sich zum Wohle Ihrer Gesundheit nicht auf lockende Angebote ein.

Nehmen Sie Kontakt auf

Für Männer bieten wir in unserer Praxis viele verschiedene Methoden der professionellen Faltenbehandlung an. Gerne berät Sie Dr. Kiermeir in unserer Praxis für Ästhetische Medizin in Bern ausführlich zu diesem Thema. Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns unter folgender Telefonnummer 031 511 43 82. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

031 511 43 82