Menu

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure in Bern

Fakten zur Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Dauer der Behandlung:etwa 20 – 90 Minuten
Betäubung:Lokalanästhesie
Klinikaufenthalt:nicht erforderlich
Entfernung der Fäden:nicht erforderlich
Sport:nach 1 Tag
Preis:ab CHF 450

Neben Botulinumtoxin ist Hyaluronsäure eines der am häufigsten genutzten minimalinvasiven Methoden zur Reduktion von Falten. Sie bindet Feuchtigkeit im Gewebe und gibt der Haut ihr Volumen zurück, wodurch die Falten geglättet werden.

Video zur Hyaluronsäure-Behandlung

Was ist Hyaluronsäure und in welcher Form wird sie bei der Behandlung eingesetzt?

Hyaluronsäure ist eine wasserbindende, gelartige, transparente Substanz, die natürlicher Bestandteil unseres Bindegewebes ist und uns ein straffes und gesundes Aussehen verleiht. Da der Hyalurongehalt der Haut im Alter nach und nach abnimmt, verliert sie an Elastizität. Fillermaterialien wie Hyaluronsäure, die in die Haut injiziert werden, bieten die Möglichkeit sogar tiefe Gesichtsfalten ohne chirurgischen Eingriff wieder anzuheben und Ihnen ein frisches Aussehen zu verleihen.

Wie lange hält die Wirkung an?

Wie lange das Ergebnis einer Hyaluronsäurebehandlung anhält, kann variieren und hängt von der behandelten Gesichtspartie ab sowie in welche Hautschicht das Hyaluron injiziert wurde. Im Durchschnitt hält eine Faltenbehandlung mit Hyaluron in etwa 5 - 8 Monate, bevor sich der Filler wieder abbaut.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Dauer einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in unserer Praxis in Bern hängt vom individuellen Behandlungsumfang ab. Je nach benötigter Menge, gewünschtem Ergebnis sowie der zu behandelnden Gesichtsregion kann die Behandlungsdauer variieren. In der Regel nimmt die Behandlung jedoch zwischen 20 und 90 Minuten in Anspruch.

Was geschieht während einer Behandlung?

Eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure wird in unserer Praxis in Bern durchgeführt und erfolgt ambulant. Vor Beginn der Behandlung wird eine leicht betäubende Salbe auf die zu behandelnde Gesichtspartie aufgetragen, welche die Behandlung nahezu schmerzfrei macht. Mit einer feinen Nadel wird das Fillermaterial nun vorsichtig in die Haut eingebracht. Je nach Faltentiefe und gewünschtem Ergebnis wird das Hyaluron in verschiedene Hautschichten injiziert. Die Menge und Injektionstechnik hängt dabei von dem angestrebten Ergebnis ab.

Welche Falten können geglättet werden?

Mit Hyaluronsäure ist eine Glättung der Falten im Gesichtsbereich möglich. Besonders erfolgreich und beliebt ist die Behandlung von Falten im Bereich Stirn, Lippen und Nasolabialfalten. Die Falten werden aufgefüllt und geben der Haut ihre jugendliche Frische zurück.

Kann das Ergebnis rückgängig gemacht werden?

Eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure lässt sich nicht rückgängig machen. Die Hyaluronsäure baut sich jedoch nach einigen Monaten von selbst ab und damit lässt auch das Ergebnis nach. Sind Sie mit dem Ergebnis unzufrieden gibt es zudem die Möglichkeit einer Nachbehandlung.

Gibt es Ausfallzeiten nach einer Behandlung mit Hyaluronsäure?

Sie können eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure problemlos in Ihren normalen Tagesablauf integrieren. Die Behandlung wird ambulant durchgeführt und Sie können die Praxis direkt wieder verlassen und Ihrem Alltag nachgehen.

Welche Risiken oder Nebenwirkungen gibt es bei der Behandlung mit Hyaluronsäure?

Prinzipiell gilt eine Behandlung mit Hyaluronsäure als sehr risikoarm. Da es sich um eine körpereigene Substanz handelt, welche in unserem Bindegewebe vorhanden ist, sind allergische Reaktionen und Infektionen extrem selten.

Nach der Faltenbehandlung können Rötungen und leichte Blutergüsse oder Schwellungen auftreten, die jedoch mit Make-up gut kaschiert werden können und schon nach wenigen Tagen wieder abklingen.

Wo liegen die Kosten einer Behandlung?

Die Kosten einer Hyaluronsäurebehandlung variieren je nach Umfang, gewünschtem Ergebnis und hängen von der zu behandelnden Gesichtspartie ab. Prinzipiell ist eine Faltenunterspritzung ab etwa 450 CHF möglich.

Wer ist berechtigt diese Behandlung durchzuführen?

Eine Behandlung mit Hyaluronsäure sollte lediglich von dafür ausgebildeten Ärzten durchgeführt werden. Geeignete Ärzte sind Plastisch-Ästhetische Chirurgen, MKG-Chirurgen oder Fachärzte für Dermatologie.

Nehmen Sie Kontakt auf

Hyaluronsäure wirkt gegen viele Faltentypen und ist noch dazu ein körperschonender Wirkstoff. Eine Faltenbehandlung lässt Ihre Haut wieder strahlen und verhilft Ihnen zu einem gesteigerten Wohlbefinden. Gerne berät Sie Dr. Kiermeir in unserer Praxis für Ästhetische Medizin in Bern ausführlich zu diesem Thema. Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns unter folgender Telefonnummer 031 511 43 82. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

031 511 43 82